BodyTalk Balance

Aufbau einer BodyTalk Balance

Einführungsgespräch

kurzes Einführungsgespräch zu Beginn einer BodyTalk Balance

Zu Beginn einer BodyTalk Balance steht ein kurzes Einführungsgespräch, in dem wir kurz besprechen, warum Sie BodyTalk in Anspruch nehmen möchten und wie Ihre derzeitige Lebenssituation aussieht.

Muskelbiofeedback

Bei einer BodyTalk Balance wird über Muskelbiofeedback am Handgelenkt mit dem Körper kommuniziertDanach liegen Sie bequem auf einer Behandlungsliege, während ich Ihren Körper systematisch mittels Muskelbiofeedback am Handgelenk frage, welche spezifischen Körperbereiche nicht mehr optimal im Gleichgewicht sind. So kommen wir an die Wurzel Ihrer körperlichen oder emotionalen Symptome.

Vernetzung innerhalb des Körpers

BodyTalk Balance: Durch sanftes Tippen der Fingerspitzen am Kopf erhält das Gehirn den Impuls für VernetzungenDurch vertiefte Atmung, Berührung und Tippen auf Kopf und Brustbein können diese Körperbereiche wieder vernetzt und aktiviert werden. Blockaden und Disharmonien können sich lösen, Balance und Gesundheit wird gefördert.

Leider haben viele von uns schon verlernt auf den eigenen Körper zu hören oder verstehen die Signale nicht mehr, die er uns sendet. Signale können Schnupfen, Husten, Halsweh, vermehrte Müdigkeit, Kreuzschmerzen, Depression, und vieles Mehr sein. Hören Sie hin, wenn ihr Körper zu Ihnen spricht, oder haben Sie gelernt nicht mehr hinzuhören oder ihn überhaupt zu ignorieren?

Unterstützung des KörperGeists durch die BodyTalk Balance

Durch die Bodytalk-Methode bekommt Ihr KörperGeist wieder die Möglichkeit gehört und unterstützt zu werden. Gerne bin ich Dolmetscherin Ihres Körpers und Geistes.

Lernen Sie sich wieder kennen und verstehen.

Nächster Schritt: Terminvereinbarung

BodyTalk Balance mit Mag. Marianne Tischler vereinbarenVielleicht möchten Sie wieder Ihren Körper zu Wort kommen lassen. Dann vereinbaren Sie einfach einen Termin mit mir:
info@letyourbodytalk.at
+43 (0) 660 656 42 24